Ehrenbürger der Gemeinde jetzt im Rathaus präsent

  • von

Bildertafel im Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes aufgehängt – Initiative des Heimatbunds Garching. Einen Ehrenplatz haben die Ehrenbürger der Gemeinde im Rathaus: Wer das Gebäude von der Nikolausstraße her betritt, trifft im Eingangsbereich auf eine große gerahmte Bildertafel mit den Portraits der sechs Ehrenbürgern der Gemeinde: Ludwig Füssl, Dr. Petrus Göbl, Franz Xaver Sixt, Karl Janisch, Prof. Dr. Nicodem Caro und Josef Dirscherl.Es sei das Anliegen des Heimatbunds, diese Ehrenbürger nicht in… Weiterlesen »Ehrenbürger der Gemeinde jetzt im Rathaus präsent

Historisches Wegkreuz in neuem Glanz

  • von

Kreuz in Kobeln saniert und wieder aufgestellt – Bürgermeister würdigt privates Engagement – Ökumenischer Segen Wald. „Wegkreuze sind Ausdruck bayerischer Religiosität und Kultur, aber leider verschwinden sie immer mehr.“ Mit diesen Worten hat Bürgermeister Wolfgang Reichenwallner am gestrigen Vormittag beim Aussichtspunkt in Kobeln die geladenen Gäste zur Segnung des renovierten und wieder aufgestellten Wegkreuzes begrüßt. Dass Wahrzeichen, von Mathias Pschorr 1857 dort aufgestellt, das am 5. November 1997 bei Feldarbeiten… Weiterlesen »Historisches Wegkreuz in neuem Glanz

Arbeiterwohnung in der Turnstraße 1

  • von

„Das ist genau wie damals“Museumswohnung des Heimatbunds in der Janisch-Siedlung ist eingerichtet – Rüdiger Ring an der Stätte seiner Kindheit – Eröffnung im Frühjahr Garching. Zugegeben, die Fenster sind neu – aber das ist auch schon alles. Ansonsten ist es den Mitgliedern des Heimatbunds vorbildlich gelungen, die Wohnung im ersten Stock des Hauses Turnstraße 1 in der Janisch-Siedlung in ihren Originalzustand „zurückzusanieren“. Etwa Mitte der 1920er Jahre ist die Siedlung… Weiterlesen »Arbeiterwohnung in der Turnstraße 1

Heimatbundausflug nach München

  • von

Ein Streifzug Streifzug durch die bayrische Geschichte und Münchner Sehenswürdigkeiten mit Fritz Demmel und dem Garchinger Heimatbund. Nicht etwa dem Ruf eines geräuschvollen „ozapft is“ vom Münchner Oktoberfestes, vielmehr der Einladung zu einem eher intimen Streifzug durch Bayerische und Münchner Geschichte und Geschichten folgten die Teilnehmer des Ausflugs zu historischen Stätten der Landeshauptstadt. Erstes Ziel war das Schloss Nymphenburg, heute noch Wohnsitz des Herzogs Franz von Bayern. Auf der Schlossterrasse… Weiterlesen »Heimatbundausflug nach München

Die Museumswohnung beginnt zu leben

  • von

Restaurierungsarbeiten des Heimatbunds in der Turnstraße 1 kommen gut voran – Böden und Wände fertig – Eröffnung im nächsten Frühjahr Garching. Die Wände sind gestrichen, die Böden neu verlegt bzw. abgeschliffen. Was noch fehlt, sind einige Kleinigkeiten in der Installation und die Einrichtung. Dann kann die Museumswohnung der Janisch-Siedlung im ersten Stock des Hauses Turnstraße 1 für die Besucher geöffnet werden. Sie soll ein Bild davon vermitteln, wie in den… Weiterlesen »Die Museumswohnung beginnt zu leben

Heimatbund feiert am 25. April 2013 seinen 60. Gründungstag

  • von

Motto: Vergangenheit verstehen und Heimat schaffen – Archäologische Sammlung im Museum – Jugend zeigt Interessevon Stephanie Till Garching. Der deutsche Schriftsteller Horst Bienek hat einmal gesagt: „Heimat kann man nicht vererben. Sie ist in meinem Kopf. Und sie ist in meiner Seele.“ Ganz so richtig lag er mit seiner Aussage nicht, denn das Gefühl, die Liebe und die Verbundenheit zur Heimat, lässt sich von Generation zu Generation weitergeben. Ein Ziel,… Weiterlesen »Heimatbund feiert am 25. April 2013 seinen 60. Gründungstag

Die Alzkorrektion und ihre Folgen

  • von

Mit der Alzkorrektion beschäftigt sich Alois Remmelberger aus Burgkirchen in einem Vortrag beim Heimatbund Garching am Dienstag, 23. April, um 19.30 Uhr im Gasthof „Zum Wirtsepperl“. Das Bild oben vermittelt einen Eindruck vom Alztal, bevor durch die Alzregulierung der Fluss mehr oder weniger kanalisiert wurde. Das Anwesen oben rechts ist der Braunwirt, der Standort des Fotografen befindet sich also in etwa auf halbem Weg zwischen Alzbrücke und Eisplatz. Der Dampfbagger dürfte… Weiterlesen »Die Alzkorrektion und ihre Folgen

Heimatbund ernennt Rolf Seidl zum Ehrenmitglied

  • von

Jahreshauptversammlung – Erfreuliche Entwicklung der Mitgliederzahl – Unschöne Ortsansichten angeprangert Garching. Rolf Seidl ist aufgrund seiner Verdienste als langjähriger Schriftführer und seines maßgeblichen Engagements bei der Erstellung der Veranstaltungsprogramme in der Jahreshauptversammlung des Heimatbunds im Gasthaus „Zum Wirtssepperl“ zum Ehrenmitglied ernannt worden. Er stellte an dem Abend sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Vorsitzender Peter Wolfmeier informierte über eine erfreuliche Entwicklung der Mitgliederzahl in den vergangenen zwei Jahren: 34… Weiterlesen »Heimatbund ernennt Rolf Seidl zum Ehrenmitglied

Eine „gründliche“ Spurensuche

  • von

Kirchenmalermeisterin Katrin Lamperstorfer erforscht Heimatbund-Wohnung in der Janisch-Siedlung Garching. Detektivarbeit in altem Gemäuer: Mehrere Tage hat die Kirchenmalermeisterin Katrin Lamperstorfer aus Töging in der leerstehenden Wohnung in der Turnstraße 1 zugebracht, um den „Urzustand“ dieser Wohnung zu erkunden. Der Heimatbund hat die Wohnung gemietet, um sie wieder so auszustatten, wie sie sich etwa in den 20er Jahren, als die Janisch-Siedlung entstand, dargestellt hat. Dazu ging Katrin Lamperstorfer Wänden, Boden, Decken und… Weiterlesen »Eine „gründliche“ Spurensuche

Eintauchen in die Lebenswelt der 20er Jahre

  • von

Heimatbund möchte ab Frühjahr eine Wohnung in der Janisch-Siedlung auf „alt“ restaurieren – Denkmalschutz befürwortet das Projekt Garching. Derzeit wird am Haus Turnstraße 1 in der Janisch-Siedlung das Dach saniert, doch spätestens im kommenden Frühjahr soll sich auch im Innern etwas tun. Dann möchte der Heimatbund nämlich anfangen, die im ersten Stock gemietete Wohnung herzurichten – und zwar im Stil der Anfangsjahre der Siedlung. So, wie die Wohnung um das… Weiterlesen »Eintauchen in die Lebenswelt der 20er Jahre